Pagerank Update 2011

Wir alle warten gespannt auf das nächste pagerank update – aber seit April 2010 und dem mini update im Juli 2010 lässt uns google so ziemlich in der Luft hängen, auch das erwartete Pagerank Update Ende Dezember 2010 blieb aus… Es wird gemunkelt, dass Google den Pagerank ganz abgeschafft, andere wieder behaupten etwas von einer grundsätzlichen Überarbeitung der Faktoren aus denen der Pagerank ermittelt wird (also nicht mehr eine reine Summierung der do-follow-links). Aber ausser wilder Spekulationen ist die Webgemeinde so ziemlich ratlos. Bisher diente der Pagerank vor allen den SEO-Leuten als eine Qualitätsanzeige für die Bestimmung des Linkwerts einer Webseite und das ist wahrscheinlich auch genau das, was google ein Dorn im Auge ist.

Der Linkhandel untergräbt Googles Ranking Mechanismen – besonders wenn er im grossen Stil betrieben wird. Jedes noch so ausgeklügelte System kann hintergangen werden und für eine Zeit (bis das System entsprechend geändert wird) sehr erfolgreich sein. Google versucht natürlich mit allen Mitteln die künstliche Manipulation des Rankings zu bekämpfen und daher heisst es schon seit längerer Zeit, dass der Pagerank sicher irgendwann abgeschafft werden wird. Jetzt nachdem das letzte Pagerank Update schon so lange her ist und das erwartete Pagerank Update im Januar 2011 anscheinend auch ausbleibt, erscheint dies jetzt schon als ziemlich wahrscheinlich.

Ich selbst würde es schade finden, denn der Pagerank ist eine sofort sichtbare Qualitätsanzeige für eine Webseite und erspart meistens weiteres Recherchieren bezüglich Verlinkung und Ranking der entsprechenden Seite. Die SEO-Szene wird ganz schön umdenken müssen, wenn es keinen pagerank mehr gibt, sicherlich wird es dann Bewertungsdienste geben, die versuchen werden ein Äquivalent zu schaffen, wobei Alexa und Quantcast allen voran an Bedeutung gewinnen werden. Deutsche Webseitenbetreiber lassen ihre Webseiten allerdings nur sehr ungern öffentlich analysieren – die meisten amerikanischen Webseiten sind hingegen längst freiwillig bei quantcast registriert. Alexa gibt Aufschluss über den Traffic und einzelne Keywörter eine Webseite und ist für mich fast schon wichtiger als der Pagerank allein – nur fehlt bei Alexa die Einstufung für die einzelnen Unterseiten, so dass es da kein wirklicher Ersatz für die Pagerank Anzeige ist. Wenn beispielsweise Microsoft alias bing schlau ist – dann führen die eine „bingrank“ Anzeige ein, das dürfte bing jedenfalls erheblich nach vorne bringen.

Wie auch immer es mit dem Pagerank in 2011 weitergehen wird – es wird auf jeden Fall sehr spannend werden!
Aber ganz ehrlich – wir können auch ohne überleben…

15 Antworten
    • Divena Smought
      Divena Smought says:

      @Marco Einige berichteten, dass es schon Veränderungen am Pagerank gegeben haben soll – am 11.01.2011 – aber davon habe ich bisher noch nichts gemerkt. Ich habe nicht einen einzigen Pagerank update gefunden, mal sehen was Google vor hat, vielleicht lassen sie das Patent einfach auslaufen, da es sich nicht wirklich lohnt dies für viel Geld zu erneuern. Mals schauen wie es weitergeht, noch gibt es keine offiziellen Angaben zum Pagerank update 2011!

      Antworten
  1. Stetson Hut
    Stetson Hut says:

    Hallo,
    wir haben im letzten Jahr einen neuen Shop released und stecken hier einige Arbeit rein, doch durch das fehlende PR Update liegt dieser noch immer auf 0, daher würden wir uns über ein Update sehr freuen.

    Grüße,

    Antworten
  2. Michael Freitag
    Michael Freitag says:

    Pagerank-Update bedeutet ja nur, dass der Algorhythmus aktualisiert wird…. und das wird natürlich noch mehrmals passieren. Das das Pagerank abgeschafft wird, heißt nur, dass vorwiegend andere, weitere Kriterien zählen.

    Antworten
  3. Timo
    Timo says:

    Heute ist es gekommen, auch wenn für mich der Pagerank schon lange kein ernstzunehmender Faktor mehr ist, scheinen sich doch eine ganze Menge Leute drüber zu freuen.

    Antworten
  4. Knox
    Knox says:

    Und es gab wohl doch ein Pagerank Update im Januar 2011
    Fragt sich nur, ob die neuen Werte nun wirklich etwas bedeuten, oder ob es, wie an vielen Stellen vermutet, schon ältere Werte sind und neue Seiten gar nicht berücksichtigt werden.
    Wie wichtig dieses Update zu nehmen ist steht jedenfalls in den Sternen…

    Antworten
  5. Himolla
    Himolla says:

    Ich denke, dass der PR auch mit anedern Faktoren, wie z.B. dem Domainalter zusammenhängt. Einige Projekte von uns sind stark gestiegen und neuere Projekte sind trotz starker Backlinks auf null geblieben.

    Antworten
  6. epw iT-Service
    epw iT-Service says:

    …ist zwar schon ein bissl älter, aber mittlerweile ist wohl jedem klar, dass der PR nicht abgeschafft wurde. Die Updates waren am: 20.01.2011, 27.06.2011 und zuletzt am 22.07.2011

    Bei vielen anderen Webmastern gab es auch (so wie bei uns) zwischendurch immer Veränderungen; man könnte auch sagen „Berg- und Talfahrten^^“ – Bei vielen war der PR tage- bzw. wochenlang temporär sogar von 5 auf 0, dann wieder auf 3 und wieder für ein paar Tage auf 0 gefallen. Bei einigen dürfte das wohl viele Tränen und Verzweiflungen ausgelöst haben^^ – Ob dieses „hin und her“ jetzt letztendlich mit dem auch für Deutschland eingeführten Panda zusammenhängt, kann sicher zur Zeit keiner bestätigen.

    Lassen wir uns weiter überraschen 😉

    Antworten
  7. maxx@clever-smoke
    maxx@clever-smoke says:

    Ich bin mir auch nicht mehr sicher, ob der PR nur etwas mit Backlinks zu tun hat. Ich kenne viele Seiten/Blogs, die einen PR von 3-4 haben und so gut wie keinen Backlink besitzen.
    Bin mir ziemlich sicher, dass der PR immernoch wichtig ist!
    Glaube ein bisschen mehr Transparenz von Goole würde für alle Seiten positiv sein!

    Antworten
    • Divena Smought
      Divena Smought says:

      Hi Maxx – Der PR hat vor allem etwas mit der Qualität der Backlinks zu tun. Wenn eine Seite mehrere hochwertige oneway Backlinks mit PR 4-6 von themenrelevanten Seiten hat, dann wird sie schnell auf einen PR 3-4 kommen!

      Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *