google+

Einladungen zu Google+ zu vergeben!

Google+ invite

Google+ invite

Liebe Leser meines Blogs, da es einigen wohl immer noch nicht vergönnt ist in den Kreis der Google+ User einzutreten verschenke ich gern Einladungen. Dazu müssen Sie nichts weiter tun als hier einen Kommentar zu hinterlaseen mit Ihrer Google-Emailadresse und dem richtigen Namen, ich sende dann umgehend eine Einladung an Sie ab…

Ich verstehe den Hype um Google+ zwar nicht so recht, der Einstieg mit den persönlichen einladungen ist schon ein geschickter Marketing-Schachzug. Aber auf jeden Fall gefällt Google+ mir wesentlich besser als Facebook, dass mit seinen tausend Spielchen und Apps und Werbung viel zu überfrachtet ist. Google+ ist sauber, aufgeräumt und erwachsen, schon fast zu nüchtern. Auf jeden Fall rundet es die Google Tools perfekt ab. Irgendann werden wahrscheinlich alle Menschen in irgendeiner Form in Google registriert sein und Google+ ist auf jeden Fall ein grosser Schritt in diese Richtung! Ich schätze mal, dass sich Facebook wirklich warm anziehen muss angesichts dieses Konkurrenten, der eine so mächtige Maschinerie hinter sich hat. Google ist einfach „die Instanz“ im Internet und besitzt in jeder Hinsicht den grössten Einfluss innerhalb dieses Mediums und Google+ festigt diese Position nochmals.
Das Social Media Networking geht in eine neue Runde und wer mitmachen will sei sehr gern eingeladen – von mir höchstpersönlich…!

Es gibt auch schon einen Counter und Toplist für Google+:

18 Antworten
  1. Wolfgang
    Wolfgang says:

    Hi Rosa,
    ich freue mich immer wieder wenn ich auf Blogs komme die von einer Frau am Puls der Zeit gehalten werden. Es gibt viel zu wenig von euch! Peer Wandiger hat zudem einen reine Frauen-Blog-WM gestartet, was ich sehr begrüße.
    Und ja, wer noch kein Google-Konto besitzt der wird sich wohl ein machen. Ob dies jetzt sinnig ist oder nicht – ich habe schon eins gehabt!

    Grüße

    Antworten
  2. Rüdiger Dorr
    Rüdiger Dorr says:

    Wenn möglich hätte ich auch gerne eine Einladung.Ich habe zwar keine Google Mailadresse aber trotzdem ein Google Konto.
    Wenn Google+ wirklich so aufgeräumt ist wie Du schreibst, dann wird es Facebook sicherlich schwer bekommen in der Zukunft.

    Antworten
  3. Rüdiger Dorr
    Rüdiger Dorr says:

    Vielen Dank für die schnelle Einladung.
    Ich muss sagen mit deiner Beschreibung hast du vollkommen Recht. Google+ gefällt mir auch viel besser als Facebook. Das einzige was ich dort vermisse ist ein Programm das meine RSS Feeds einliest. Ansonsten, wirklich toll gemacht.

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *