Typographische Visitenkarte

Die schönsten Visitenkarten Templates für 2012

Im neuen Jahr muss auch wieder eine neue Visitenkarte her mit der man seinen guten Vorsätzen gleich treu werden und auf Kundenfang gehen kann… 😉
Ein gutes Design muss da auch nicht teuer sein, bei graphicriver.net gibt es eine riesige Auswahl an sehr guten Visitenkarten-Templates, die man für 6$ kaufen und nach eigenem Gusto verändern kann.
Auch für Privatleute macht sich eine eigene Visitenkarte sehr chic, die Umsetzung ist ganz einfach, wenn man ein paar grafische Grundkenntnisse mitbringt und Photoshop auf dem Rechner hat. Dann einfach die Datei zu einem der sehr günstigen Onlinedruckereien senden (z.B. hier)und fertig, ein paar Tage später hat man seine eigene Visitenkarte und kann damit gut Eindruck schinden… 😀
Die Kosten für 100 Visitenkarten belaufen sich insgesamt auf um die 25,-€.
Die transparente Visitenkarte kann man hier drucken lassen für 140,- €.

Einfach auf das Bild klicken um zum jeweiligen Template zu kommen.

Typographische Visitenkarte

Typographische Visitenkarte

 

Transparente Visitenkarte

Transparente Visitenkarte


 
Pricetag Visitenkarte

Pricetag Visitenkarte

 

IPhone Visitenkarte

IPhone Visitenkarte

 

Retro Style Visitenkarte

Retro Style Visitenkarte

 

Minimalist Visitenkarte

Minimalist Visitenkarte

 

Edge Business Card

Edge Business Card

green style Visitenkarte

green style Visitenkarte

 
———————————————————————————————————————————-
Dies ist ein Beitrag von Divena.
———————————————————————————————————————————-

83 Antworten
Neuere Kommentare »
    • Divena Smought
      Divena Smought says:

      Einige sind auch im Illustrator oder Indesign-Format erhältlich, aber Photoshop wäre schon das Einfachste, bzw. Grundlegendste. Für 20,- € kann ich das auch gern nebenher für Dich fertigmachen und Dir die durckfertige Datei senden, falls Du unbedingt eins haben willst, Du müsstest mir dafür dann nur das PSD-file senden… 😉

      Antworten
    • Divena Smought
      Divena Smought says:

      Wer googelt der findet… habe mal was rausgefischt, 500 Karten für 140,- € , wenn man weitersucht findet man sicher auch noch was günstigeres. Grundsätzlich ist es derselbe Ablauf wie beim Papierprint.

      Antworten
  1. Thomas
    Thomas says:

    Ja, die transparenten Karten sind wirklich hübsch.Ich finds aber schöner, wenn man sich auf der Rückseite kurze Notizen machen kann („anrufen am …“, „Messekontakt“ etc.). Das geht bei den Dingern natürlich nicht.

    Antworten
  2. KaiK
    KaiK says:

    Beeindruckend! Das sind mal ansprechende und auffallende Visitenkarten.Da erweckt man bei Geschäftspartnern sicherlich Eindruck. Preislich hätte ich viel mehr erwartet, das ist erschwinglich.

    Antworten
  3. Patrick
    Patrick says:

    Die Visitenkarten sind der Hammer. Die halb-transparenten sind meine persönlichen Favoriten. Oder die Smartphone-likes, da kann ich mich noch nicht recht entscheiden 😉

    Antworten
  4. Ellen
    Ellen says:

    Die transparente Karten sehen total cool aus! Ich glaube ich habe den perfekten Template für mich gefunden! Danke für die Idee! Die müsste aber sicher auf besonderes Material gedrückt werden. Kann jemand mir zufaellig Bescheid sagen was kostet dieses Material eigentlich? Könnte ich auch mit einem normalen Drucker auf diese Folie drucken?

    Antworten
  5. Jan
    Jan says:

    Das sind wirklich großartige Templates. Ich find die, die dem Gepcäanhänger nachempfunden sind am Besten. Zwar, zumindest in meinem Fall, leider nicht alltagstauglich, aber ein echter Hingucker…

    Antworten
  6. Astrid Sanschagrin
    Astrid Sanschagrin says:

    The designs of calling card templates are very impressive. I am not sure which are my favorite template. But I like the business card retro, minimalist and dual design. Perhaps I will check out the templates if it is suitable for me too. Thanks for the great review.

    Antworten
  7. Max Adler
    Max Adler says:

    Sehr gelungen finde ich die Iphone-Templetes. Damit kann man schon beeindrucken. Gerade man man viel unterwegs ist dann machen solche Design richtig Sinn, da sich die oft fremden Menschen besser an einen selber erinnern können.

    Antworten
  8. Gary
    Gary says:

    Tja, es ist ja nicht so, dass man keine schönen Möglichkeiten für Visitenkarten sieht. Sich zu entscheiden ist das eigentliche Problem. Für mich jedenfalls.

    Antworten
  9. SEO Schulungen
    SEO Schulungen says:

    Die Iphone Visitenkarten finde ich zwar gut gelungen, sehe hier jedoch Probleme was das Urheberrecht angeht und würde diese daher persönlich nicht einsetzen. Gut Ansätze sind bei euch trotzdem vorhanden. *gefällt mir*

    Bei den nächsten V-Karten werde ich gerne auf euch zurück kommen.

    Antworten
    • Divena Smought
      Divena Smought says:

      Vielleicht findet sich ja auch eine günstigere Druckerei… Das ist nur so ein Richtwert, was die meisten verlangen, hier geht es auch nicht um den Druck sondern um die Templates und die kosten $7,-.

      Antworten
  10. Nano Aquarium
    Nano Aquarium says:

    Mir gefallen die durchsichtigen Visitenkarten sehr gut. Die fallen in jedem Visitenkarten-Haufen nach einem Event auf. Wo können diese gedruckt werden? Nicht jede Druckerei wird dies unterstützen stimmt es?

    Vom Preis her sind die Designs auch echt günstig und wer nicht unbedingt etwas absolut individuelles will, für den sind die Karten wirklich ideal. Hab auf der Seite auch ein paar andere sehr schöne Visitenkarten gefunden. Viele Grüße und besten Dank!

    Antworten
  11. Tina
    Tina says:

    Huhu…

    die Visitenkarten sind echt cool. Besonders gute gefallen mir die iPhone Karten. Ich werde mir die glaube ich mal bestellen. Danke für den coolen Hinweis bzw. Link. Hach… freu ich mich schon auf meine neuen Visitenkarten!

    Liebe Grüße hinterlässt
    Tina

    Antworten
  12. Amerikaner
    Amerikaner says:

    Echt sehr schöne Designs!
    Die transparente Visitenkarte ist wohl jene, welche man auch in Zukunft vermehrt vorfinden wird. Ich will nun keine Diskussion über die Umweltverträglichkeit der PVC-basierenden Businesscards anfachen. Ich selbst nutze auch gerne Visitenkarten noch auf der Rückseite, um mir etwa schnell eine Mailadresse und den Namen eines Kontaktes zu notieren, wenn ich gerade mein Handy nicht zur Hand habe. Zudem könnte man bei der Erstellung einer Visitenkarte noch die Verwendung des QR-Codes mit einplanen.

    Antworten
  13. ITler
    ITler says:

    Super!
    Nur etwas zu spät für mich! ..hum
    Hab vor 2 Wochen meine Visitenkarten beim Designer in Auftrag gegeben. Naja – mal sehen, was der zaubert – aber ich denke diese Variante hätte für mich auch ausgereicht – vor allem sind da wirklich geniale Karten dabei!

    Antworten
  14. CashQueen
    CashQueen says:

    WOW! Richtig geniale Designs und das zu so einem kleinen Preis! Habe die Webseite direkt abgespeichert, da ich selbst desöfteren Visitenkarten designe. Die Transparenten sind der Hammer, aber die iPhone-Idee hat auch was! :)

    Antworten
  15. lippenkunst
    lippenkunst says:

    Die Designs sehen richtig gut aus! Habe bei Visistenkarten immer das Problem, dass man sie vor Augen haben muss. Nur dann sieht man wie sie rüber kommen! Aber ich glaube ich werde mir die Seite mal genauer anschauen und vielleicht welche bestellen 😉

    Antworten
  16. Stefan
    Stefan says:

    WOW, wunderschöne Karten stehen zur Auswahl. Ich mag die Transparenten Karten obwohl die ein wenig teuer sind. Vielleicht gönne ich mir so eine Luxus Karte noch vor der Cebit 😉

    Antworten
  17. Christopher@Fernsehprogramm Heute
    Christopher@Fernsehprogramm Heute says:

    Da sind wirklich tolle sachen dabei, danke für den hinweis. Mir persönlich haben es Visitenkarten angetan, die man auch als USB-Stick nutzen kann. Die sind nützlich für denjenigen, der sie bekommt und man kann darüber hinaus mehr Informationen darauf unterbringen als auf einer normalen visitenkarte (produktpräsentationen, unternehmensprofil, etc).

    Antworten
  18. Maik@LED Lichtleisten
    Maik@LED Lichtleisten says:

    Da in kürze wieder einige Messebesuche anstehen, ist das Thema Visitenkarten mal wieder auf dem Schreibtisch gelandet. Danke für die Anregungen… Die transparenten heben sich schon ganz gut von der Masse ab, da diese Art nicht so stark verbreitet ist. Wird wohl die Tage mal ein Schwung bestellt werden.

    Antworten
    • Divena Smought
      Divena Smought says:

      Wie an den Kommentaren zu sehen ist, ist die transparente Karte der Hit. Vom Design her finde ich sie allerdings nicht ganz so spannend, aber aus Prestige-Günden wohl die Investition wert…

      Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. Homepage sagt:

    … [Trackback]…

    […] Read More here: rosa.pe/2012/01/die-schonsten-visitenkarten-templates-fur-2012/ […]…

Neuere Kommentare »

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *