Für nur $5,- Witzige Werbespots machen lassen

Videomarketing ist effectiv, kostet nicht viel und kann ein paar Googlerankings erobern, die sonst nur mühsam zu erreichen sind – allerdings nur mit einem interessanten Video! Dass diese eben nicht immer langweilig und neutral rüber kommen müssen zeigen die witzigen Clips, die es für 5 Dollar auf Fiverr zu erstehen gibt. Wirklich viel Gegenwert für die five bucks! Für alle, die Fiverr noch nicht kennen sei an dieser Stelle nur gesagt – unbedingt anschauen und nutzen, da gibt es viele nützliche Angebote! Es gibt fiverr inzwischen auch auf deutsch, aber das amerikanische Original ist immer noch weit besser…

Ich verwende Fiverr vor allem für lästge Textjobs, Übersetzungen, Linkbuilding und dröge Social Media issues, aber wirklich cool sind die originellen Videoclips, die man dort bei verschiedenen Enterntainern bestellen kann. Wer also keine Idee für sein Werbevideo hat oder einen witzigen Geburtstagsgruss der etwas anderen Art versenden will – der sollte sich dort mal umsehen…!

Ich habe hier dazu eine kleine Auswahl zusammengestellt:

The Preacher

In Deutschland nahezu unbekannt gibt es im Ami-Fernsehen eine ganze Reihe von TV-Preachers, die mit grosser Intensität und Hingabe die Vorzüge des Herrn preisen und den Ungeläuterten auf den rechten Pfad weisen wollen. Der Banjoman nimmt dies in einer wirklich guten Parodie vollendet auf die Schippe und hat damit auf Youtube schon an Kultstatus gewonnen.

Sam Cornwell rants

Der Walise Sam Cornwell war einer der ersten, der überhaupt die Idee hatte seine Videokünste auf Fiverr anzubieten und zwar in unnachamlicher Weise – pöbelnd und einen echten Wutausbruch markierend… Mit über 3000 Videos mittlerweile auch Kult.

Oldbittygrandma

Old bitty Grandma ist schräg, wandlungsfähig und einfach trash, leider ist die Tonqualität ihrer Videos nicht so gut, dafür aber gibt sie sich alle Mühe mit den Verkleidungen…

Professor Hans Puppet

Professor Hans von Puppet hat es mit seinem deutschen Akzent (wahrscheinlich angelehnt an Prof. Einstein) über Fiverr auch schon zu Ruhm und Ehre gebracht. Nicht nur Kinder lieben ihn…

Dancing Dror

Dror hat es mit seinem eigens kreiierten silly-duck-dance-style ganz an die Spitze der Video-Testimonial-Anbieter geschafft. Er kann der hohen Nachfrage schon nicht mehr gerecht werden und steht in fiverr seit geraumer Zeit permanent auf overbooked. Er ist auch wirklich unschlagbar komisch!

The Plastic Bag Man

Der Plastikbagman, wie Dror auch Israeli kann mit seiner Nackthaarkatze und einem Platikbeutelkostüm und witzigen Akzent aufwarten. Für einen lustigen Gag zum Aufockern ist er bestens geeignet…

65 Antworten
« Ältere Kommentare
  1. Andy
    Andy says:

    Ich finde die Videos nicht schlecht und bei dem Preis kann man ja eigentlich nichts falsch machen. Ich werde das ganze mal testen. Vielen Dank, für den Hinweis.

    Antworten
  2. Tristan I. Becker@mercadeo en linea
    Tristan I. Becker@mercadeo en linea says:

    Speziell für uns Blogger gibt es dort ja viele Angebote die ich mal als “ansprechend” bezeichnen würde. Beispielsweise ein Blogartikel mit 300 Wörtern für 5 Euro, 50 Bookmarks für 5 Euro oder 30 “qualifizierte” Kommentare auf dem eigenen Blog, ebenfalls für 5 Euro. Neben diesen Angeboten die ich noch als halbwegs plausibel ansehe finden sich auch richtig irrwitze Kracher. 200 neue Facebookfreunde oder Fans für 5 Euro, Wikipedia Eintrag für 5 Euro und diverse Kuriositäten aus den Bereichen Suchmaschinenoptimierung und Grafik/Webdesign die beim Profi normalerweise bei 150 Euro anfangen.

    Antworten
  3. Volker
    Volker says:

    Es gibt nichts, was es nicht gibt. Man darf gespannt sein, was den Leuten als Nächstes einfällt.

    Und das Ganze zeigt, dass man selbst noch mehr Kreativität entwickeln könnte.

    Antworten
  4. Verdiener
    Verdiener says:

    Videos sind heutzutage Gold Wert, das sollte einem jeden klar sein ! Dennoch ist Text immernoch das „A und O“… Die 5 Dollar ist diese Idee aber in jedem Falle Wert 😉

    Antworten
  5. Markus
    Markus says:

    Hört sich ja erstmal interessant an. Bin aber eher skeptisch, was ich dann am Ende für 5$ bekommen würde. Und irgendwie scheint es so, als ob die eigentlichen Dienstleistungen dann noch extra kosten – was aber völlig legitim ist.
    Nebenbei – witzige Videos!

    Antworten
« Ältere Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *