Mein Sohn, das Engelchen

Kleiner Rückblick für 2012 und meine Planung für 2013

Das Jahr 2012 war für mich eine bewegte Zeit (für meinen Blog weniger).
Im Frühjahr sind wir wieder nach Deutschland zurückgekehrt, haben in Rekordzeit eine Wohnung gesucht und gefunden, diesselbe komplett neu eingerichtet und ich habe dann am 07.07.12 meinen kleinen Sohn zur Welt gebracht… Jetzt ist er schon fast 6 Monate alt und ein süsses putzmunteres Kerlchen.
Nebenher habe ich mit Schmuckdesgin angefangen und bei dawanda einen kleinen Shop dafür eingerichtet: DivenaDesign
Mein Blog hat sich trotz sträflicher Vernachlässigung meinerseits auf fast 800 Besucher täglich gemausert und kratzt schon an der 900er Marke, was mich natürlich sehr freut…

Für das kommende Jahr wird nun alles neu – auch für rosa.pe. Das Design wird neu, aber auch inhaltlich will ich das Ganze mehr in Richtung DIY und Schmuckdesign bringen – zwei Leidenschaften von mir, die ich künftig (jetzt da ich wieder an die ganzen Materialien rankomme) sehr viel mehr ausleben und meine Leser gern daran teilhaben lassen möchte (ich bin sicher es gibt noch mehr do-it-yourself-freaks da draußen…). Soweit es mir meine sehr, sehr knappe Zeit erlaubt jedenfalls. Mein Sohn fordert mich natürlich momentan noch sehr… Für den Schmuck und meine sonstigen Erzeugnisse baue ich gerade einen eigenen Shop auf, dessen Domain ich dann hier ankündigen werde, sobald es soweit ist.

Tja viel habe ich mir vorgenommen und ich werde mein Bestes tun, das alles auch umzusetzen!

Wie steht es denn mit euren Vorsätzen für´s neue Jahr?

Hier ein kleiner Weihnachtsgruss mit meinem Kleinen als Engelchen:

Mein Sohn, das Engelchen

6 Antworten
  1. Mike in Peru
    Mike in Peru says:

    Na das ist ja sicher eine positive Entscheidung, ich wünsche Dir von Herzen viel Erfolg mit Deinem DIY Zeugs und werde trotzdem hier immer wieder mal vorbeischauen. Hast ja immer wieder tolle Artikel dabei, die man so nirgends findet.

    Antworten
    • Divena Smought
      Divena Smought says:

      Hi Sabine, vielen Dank für deinen sehr netten Zuspruch, meinen Schmuck betreffend…
      Übrigens musst du nicht immer deinen Namen deeplinken, den der Link zum deinem aktuellsten Blogpost erscheint ohnhin unter deinem Kommentar, ich muss dann deine Kommentare nicht jedesmal manuell freischalten… 😉 Nur so als Tipp…

      Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *