Intelligentes Affiliate Marketing Teil 1 | So finden Sie eine profitable Nische

So finden Sie eine profitable Nische

Was sind Ihre eigenen Interessen, Hobbies oder Wissensschwerpunkte, welches Thema beschäftigt oder begeistert Sie selbst am meisten? Schreiben Sie sich eine stichpunktartige Liste von verschiedenen Themen auf und werden Sie dabei ruhig spezifisch – schreiben Sie z.B. nicht nur Haustiere im Allgemeinen als Stichpunkt sondern lieber konkreter werden, welches Thema innerhalb des Oberthemas Haustiere Sie interessiert wie z.B. Hundetraining oder Wellensittichzucht.

Je allgemeiner oder weit gefasster ein Thema ist desto schwieriger ist es sich darin zu positionieren, der Wettbewerb wird immer geringer je spezifischer ein Keyword ist und nun gilt es herauszufinden, welche Keywords zu Ihrem spezifischen Thema besonders verkaufsstark bei möglichst geringer Mitbewerberdichte sind. Dies ist die eigentliche Arbeit eines guten Afiliatemarketers, mit dem Finden der richtigen Keywords legen Sie den Grundstein zu Ihrem Erfolg und darum sollten Sie dieses Thema sehr systematisch und gründlich angehen. Folgendes müssen Sie in Beziehung zueinander setzen:

Keyword | Mitbewerberdichte | relevante Affiliateprodukte | Verkaufsstärke/Nachfrage

Intensive Keywordrecherche

Finden Sie nun heraus wie hoch die Nachfrage in den jeweiligen Nischen, die Sie aufgeschrieben haben ist und ermitteln Sie auch gleichzeitig die dafür relevanten Keywords.
Dazu eignet sich sehr gut das Keyword-Tool von google, hier am Beispiel „Hundetraining“ gezeigt:

Affiliatemarketing Keywordsuche

Sie sehen hier dass das Stichwort „Hundetraining“ eine relativ grosse Nachfrage von 27.100 Suchanfragen im Monat aufweist, auch die Mitbewerberdichte ist ziemlich hoch, dass deutet auf eine lukrative aber auch umkämpfte Marktnische hin. Sie können nun sehr einfach relevante Keywords zum Thema Hundetraining herausfinden in dem Sie sich die gesamte Liste der Keywords ansehen.
Erstellen Sie eine Liste der interessantesten Keywords zusammen mit dem Suchvolumen ähnlich wie folgt:

27.100 hundetraining
90.500 hunde training
49.500 hundetrainer
12.100 hundeausbildung
49.500 hundeschulen
60.500 hundeerziehung
8.100 hundeführerschein
40.500 hundebetreuung
74.000 hundesport
3.600 hundepsychologie
6.600 hundeflüsterer
110.000 hunde erziehung
4.400 hund erziehung
40.500 martin rütter
2.900 hunde ausbildung
14.800 begleithundeprüfung
4.400 hunde tricks
9.900 hunde schule

Wenn ich mir die Suchvolumina ansehe scheint es sich hier um eine interessante Nische zu handeln, ehrlich gesagt habe ich mich selbst noch nie mit Hunden beschäftigt und bin daher etwas erstaunt wie gross das Interesse an einem gut erzogenen Hund zu sein scheint. Sehr gut für Sie, wenn dies Ihr Thema sein sollte und Sie vielleicht sogar eine Hundeschule besitzen?! Interessant ist auch dass der Begriff Hundetraining weniger Suchvolumen hat als Die Kombination Hunde training.

Wenn Sie die Keywords analysieren dann achten Sie dabei auch auf konkrete Produkte, diese könnten Sie dann vielleicht später als Affiliate bewerben. Das Thema Hundeerziehung ist ein Wissensthema, es geht hierbei um das Vermitteln eines bestimmten Wissens – nämlich wie erziehe ich meinen Hund richtig. Verzweifelte Hundebesitzer suchen nach einer Lösung für ihr Problem – ihr Hund muss erzogen werden. Dies ist ist eine sehr gute Vorraussetzung für das erfolgreiche Verkaufen eines Infoprodukts – in Form eines Ebooks, Reports, Onlinetrainings oder Buch. Denn Kunden, die (möglichst verzweifelt) eine Lösung für ihr Problem suchen sind eine sehr gute Zielgruppe und es gilt einen solch hungrigen Markt zu finden, der möglichst wenig Konkurrenz aufweist!

Gehen wir jetzt der Sache weiter auf den Grund, wir wollen nun herausfinden wie es mit der Konkurrenz aussieht und ob es entsprechende Affiliateprodukte gibt.

Wir geben zuerst den Suchbegriff Hundetraining direkt in google ein:

Keyword Analyse in google

Wie schon erwartet ist die Mitbewerberdichte zu diesem Stichwort recht hoch, es gibt insgesamt 96.900 Webseiten dazu. Es gibt auch eine Reihe von Adwords-Anzeigen, gehen Sie diese durch und schauen Sie ob sich dahinter mögliche Affiliateprodukte verbergen könnten.
Machen Sie sich dazu Notizen.

Analysieren Sie dies auch mit den wichtigsten Keywords aus Ihrer Liste auf diese Weise finden Sie heraus welche Keywords besonders relevant sind.
Geben Sie auch folgenden Suchquery ein:
inurl:KEYWORD – also z.B. inurl:hundetraining oder inurl:hundeerziehung
Notieren Sie dazu das Volumen der kompetierenden Seiten, in diesem Fall ist es mit fast 26.000 und 35.000 ziemlich hoch.

Suchen Sie weiter nach Keyword-Sätzen und weniger stark umworbene Keywörter im Zusammenhang, alles unter 10.000 wäre für den Start auf jeden Fall einfacher. Schauen Sie sich die URLs der Mitbewerber an und deren Seiten – schreiben Sie alles an Keywortkombinationen auf, was Sie entdecken.
Hier wäre das z.B. Hundererziehung ohne Stress, liebevolle Hundeerziehung, Begleithunde training, Hunderziehung Fehler etc.
Analysieren Sie diese Keywörter weiter.
Ein nettes Tool um die Stärke/Nachfrage eines Keyworts herauszufinden ist keyword-difficulty von seochat.com.

Die Keywort-Kombination „Hunde training“ hat einen Wert von 56,79%, was schon nicht so ganz einfach ist, Begleithunde training hat dagegen nur einen Wert von 32,74%, also wesentlich besser.

Analysieren Sie alle Keywords und ihre Kombinationen entsprechend und machen Sie sich eine detailierte Liste dazu.

Ob die Nachfrage eines Keywords steigend oder fallend ist und wie sie demografisch beschaffen ist zeigt uns google insights:

Wieder sehr interessant, das Keyword hat den Wert 65, hat also eine hohe Nachfrage. Im Osten Deutschlands scheint man sich nicht so sehr für die Erziehung seines Hundes zu interessieren und der Spitzenreiter ist hier Niedersachsen. Wenn sie also (offline) eine Hundeschule aufmachen wollen gehen Sie lieber nach Niedersachsen…

Sie sehen also, dass die umfassende Keywordrecherche sehr aufschlussreich sein kann und im Prinzip eine fundierte Marktanalyse enthält. Sie können die Informationen aus der Keyword-Recherche auch für Ihr Business nutzen, wenn dieses in der „realen Welt“ angesiedelt ist…!

Ich empfehle Ihnen sich die nötige Zeit für die umfassende Keyword-Recherche zu nehmen, wenn Sie keine Idee für ein Thema haben, dann helfen Ihnen auch so genannte Buyer-Keyword-phrases, das sind einleitende Sätze die Suchende in google eingeben um eine Lösung für ihr Problem zu finden:

wie kann
wie wird
wie sollte
was kann
wo kann
wo kaufen
wo gibt es
was muss ich

Diese Suchanfragen deuten auf Themen hin, die die Leute beschäftigt und demzufolge auch auf interessante Märkte. Spielen Sie es mal durch und gewinnen Sie einen Eindruck.

Das Thema Keyword-Recherche und Nischenfindung ist sehr essentiell für Ihr Onlinebusiness, ich habe hier nur das Wichtigste zusammen gefasst um nicht zu weit auszuholen.

Im Teil 2 meiner Reihe Intelligentes Affiliatemarketing wird es dann darum gehen die passenden Affiliateprodukte für Ihre Nische und Keywords zu finden. Bleiben Sie also dran…

Intelligentes Affiliatemarketing

Jeder träumt vom schnellen Geld im Internet, von den 10.000 € übers Wochenende und die meisten Gurus versprechen dies oder ähnliches nur zu gern. Ich habe schon unzählige solcher Produkte entweder geschenkt, zugeschoben bekommen oder selbst erworben und letztlich wiederholt es sich alles ab einem bestimmten Punkt immer wieder – und das eigentliche Geheimnis ist ziemlich einfach – auch wenn mich jetzt vielleicht so mancher Marketer gern umbrächte werde ich es hier mal in kurze Stichpunkte aufschlüsseln und eine kleine Reihe daraus machen, die ich täglich erweitern werde. Wenn Sie wirklich Geld verdienen wollen, dann bleiben Sie also am Ball, ich werde Ihnen hier nach und nach die Geheimnisse und Tricks verraten, die die grossen Internetmarketer so erfolgreich anwenden… Echtes Undergroundmarketing also!

Für diejenigen, die nicht wissen was Affiliatemarkting überhaupt ist sei kurz erklärt: Affiliates bewerben die Produkte anderer und kassieren dafür eine Provision. Der bekannteste Affiliatemarktplatz für elektronische Produkte ist z.B. clickbank.com, clevere Marketer erwirtschaften allein über diese Plattform zehntausende monatlich. Das Modell, dass ich Ihnen  hier vorstellen werde funktioniert mit jeder Affiliateplattform.

Das einfachste Businessmodell um als Affiliate Geld zu verdienen ist wie folgt:

1. Affiliateprodukt aussuchen

2. Traffic zu der Landing Page mit PPC/PPV zu senden

3. Profit!

Sicher können Sie mit diesem Affiliatebusinessmodell schnelles Geld verdienen, aber es richtet sich ganz klar nach der Höhe dessen was Sie für die Werbung investieren können, Google Adwords erlaubt zum Beispiel keinen direkten Affiliatelinks, so dass Sie auf anderen bezahlten Traffic mit meist grösserer Streuung ausweichen müssen und dementsprechend weniger Profit generieren. Die Gefahr, dass Ihnen das Geld für die Werbung ausgeht ist bei dieser Version relativ hoch. Sicher gibt es viele Marketer die so arbeiten, 10.000 € investieren und 20.000 € einnehmen.

Aber gerade zu Anfang dürfte Ihr Werbebudget sicherlich nicht so hoch ausfallen, nicht wahr?

Aus Marketingsicht ist ein solches Vorgehen auch insofern nicht besonders empfehlenswert als dass all die Investition nur für einen einmaligen Verkauf/Provision ist und in dem Moment da man keine Werbung mehr schaltet auch nichts mehr verdient.

Sehr viel intelligenter ist es daher ein Business aufzubauen, dass auf wiederkehrende Kunden aufbaut!

Internetmarketing ist kein Lottospiel sondern echtes, hartes Business, dass systematisch aufgebaut werden sollte.

Kein Restaurant oder Geschäft könnte überleben, mit nur einmaligen Kunden und je zufriedener die Kunden mit den angebotenen Service oder Waren sind, desto öfter kehren sie wieder um erneut einzukaufen. Genau dieser Grundsatz gilt auch im Onlinebusiness – wiederkehrende Kunden sind der Schlüssel zum Erfolg.

Ein Affiliatemodell das profitabel ist sieht wie folgt aus:

1. Suchen Sie eine Serie von Produkten aus, die zur selben Nische gehören (z.B. Fitnessprodukte).

2. Erstellen Sie ein Ebook über diese Nische.

3. Erstellen Sie eine Squeeze Page.

4. Senden Sie Traffic zu der Squeeze Page.

5. Sammeln Sie die Emailadressen der Besucher in dem Sie Ihr Ebook gegen eine doppeltes Opt-in in Ihre Emailliste KOSTENLOS anbieten.

6. Senden Sie Ihrer wachsenden Emailliste die Angebote für andere Nischen-relevante Affiliateprodukte zu.

7. Immer wiederkehrender Profit!

Dies ist das Kernmodell mit dem die meisten wirklich erfolgreichen Internetmarketer arbeiten.

Eine themenrelevante, gut gepflegte Emailliste ist bares Geld wert und bildet die Basis Ihres Onlineerfolgs!

Ihr Ziel muss also sein eine möglichst grosse Liste aufzubauen und diese beständig mit guten Angeboten, Informationen und Mehrwert zu füttern.

Dieses Modell funktioniert natürlich auch sehr gut mit eigenen Produkten, wobei das aber dann der nächste Schritt wäre. Um mit dem ganzen Prozess zu beginnen und Erfahrungen zu sammeln empfiehlt es sich zunächst nur die Produkte anderer als Affiliate zu vermarkten.

Sie können es schaffen auch im deutschen Markt mit rein deutschen Produkten innerhalb ungefähr eines Jahres mit viel Einsatz und harter Arbeit ein profitables Geschäft aufzubauen und wenn Sie erst einmal eine gute und gepflegte Liste haben mit vielleicht 2000-5000 Adressen, dann haben Sie eine gute Basis geschaffen um sich einen monatlich stabilen Gewinn zu erwirtschaften.

Wie dies im einzelnen geht werde ich Ihnen in meiner künftig erscheinenden Serie über intelligentes Affiliatemarketing Schritt für Schritt erklären. Bleiben Sie also dran!

Intelligentes Marketing Teil 1
So finden Sie eine profitable Nische